Editorial

Eine radikale Premiere

Wie keine andere Straße in der Hauptstadt spiegelt sie das Lebensgefühl Berlins wieder: die Oranienstraße in Kreuzberg. Oder kurz: die O.

Berliner Geschichte, Gegenwart und Zukunft auf 2,2 Kilometern. Urban und gleichzeitig grün, ruhelos und entspannt, frech, aber charmant. Weltoffen. Ein Mikrokosmos der Nationen, Subkulturen und Lebensentwürfe. Eine Straße wie Berlin selbst – voller Brüche und Widersprüche.

Herzlich willkommen zu einem außergewöhnlichen Experiment: Wir sind Team 11 der Axel Springer Akademie, Deutschlands modernster Journalistenschule, und verantwortlich für diese Website. Das Besondere an ihr ist ihr radikaler Ansatz: zoom-berlin.com rückt zum ersten Mal überhaupt eine einzige Straße in den Mittelpunkt eines journalistischen Angebots.

Unter dem Motto „Die Stadt. Eine Straße. Dein Leben.“ berichten wir über die Menschen, die dort seit langen Zeiten leben oder auch erst kurz; beleuchten die geschichtsträchtige Vergangenheit der Kreuzberger Straße; setzen uns mit aktuellen Problemen auseinander und wollen – zusammen mit Ihnen – Visionen für die Zukunft der Straße entwickeln. Darüber hinaus gibt es ein eigenes Blog und wollen wir den Kontakt zu Ihnen nicht nur auf der Website selbst und in den Kommentarleisten halten, sondern Sie auch über Facebook und Twitter auf dem Laufenden halten.

Mit ZOOM BERLIN gehen wir einen neuen Weg im so genannten „hyperlokalen Journalismus“. Das bedeutet: Wir versuchen, so nah wie möglich an das, was in Ihrem direkten Umfeld geschieht, heranzurücken. Wir wollen Ihnen gründlich recherchierten, authentischen, direkten Journalismus bieten – crossmedial, für alle Sinne.

Die O. ist eine von 14.000 Straßen Berlins. Aber sie steht für die ganze Stadt. Die spannenden Geschichten, die sich hier ereignen, davon sind wir überzeugt, sind für alle Leser interessant, die sich für die Hauptstadt interessieren. Wir haben hier übernachtet, in ihren Fotoalben geblättert, sind mit ihnen bei Mondschein über die O gezogen oder haben über ihre Zukunft gesprochen

Viel Spaß bei Ihrem Rundgang. Wir freuen uns auf Ihre Meinung, Ihre Beiträge und Kommentare. Willkommen bei ZOOM BERLIN!

Kommentare

comments powered by Disqus

Mitmachen

  • Die O-Tweets

    Egal ob Twitter, Facebook oder Blogs - Social Media hat auch die Oranienstraße erobert. Ein Blick auf das Online-Leben der Straße.

    Weiter
  • Das O-Blog

    Für eine Woche lebte Benjamin Doerfel auf der O. Seine Eindrücke und mehr vom ZOOM BERLIN-Team gibt es im Blog.

    Weiter
  • Die O-Tour

    Die O lässt sich natürlich auch mit dem Smartphone entdecken. Einfach QR-Code finden, scannen und los geht´s!

    Weiter
  • Meine O-Vision

    Wie sollte die Oranienstraße in der Zukunft aussehen? ZOOM BERLIN hat nach Ihren Ideen gefragt und zeigt Sie Ihnen!

    Weiter