ZOOM BERLIN bei Facebook
storymap Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot Hotspot

heute / Social Media

So twittert und bloggt die Oranienstraße

Twitter, Facebook, Tumblr, Blogs - die Oranienstraße ist nicht nur im Nachtleben sehr aktiv, sondern auch in den sozialen Netzwerken. Wir stellen einige der fleißigsten Blogger und Twitterer vor.

Die Bewohner der Oranienstraße waren schon immer auf der Höhe der Zeit und bestens informiert. Sind sie aber schon im Social-Media-Zeitalter angekommen? Wer bloggt, wer twittert, wer instagramt auf der und über die Straße?

Wer bei Twitter in der Suchmaske "Oranienstraße" eingibt, bekommt jede Menge interessante Dinge. Vor allem Fotos werden gepostet. Klar, hier ist das Nachtleben, hier sind die Menschen - nicht nur Kreuzberger - unterwegs.

Funny. How does one hack Google Maps' map data? "Core Tex Records" is not an alternate name for Oranienstrasse… pic.twitter.com/AeUypIu1



— Boris Anthony (@Bopuc) Juni 10, 2012

Boris Anthony und andere Twitterer stellten kürzlich fest, dass bei Google Maps die Oranienstraße kurzzeitig in "Coretext" umbenannt wurde - in Anspielung an das Kreuzberger Musiklabel. Ein Gag, der sich im Kreuzberger Social Web schnell verbreitet.

Die Oranienstraße zieht außerdem besonders viele "Instagramer" an. Die Szenerie mit Straßencafés in der Abendsonne sieht einfach toll aus - und mit dem Retro-Look des Fotodienstes Instagram (für iPhone und Android) haben die Fotos einen ganz besonderen Reiz. Die Fotos tauchen daher auch öfter bei Tumblr-Logs und Twitter auf - siehe links in unserer Oranienstraßen-Twitter-Wall.
Und so kommt Ihr auf unsere Twitter-Wall
Verwendet beim Verfassen Eurer Tweets zur Oranienstraße einfach das Hashtag #Oranienstraße. Wenige Sekunden später laufen Eure Tweets in unseren Stream auf der Seite ein. Welche interessanten Blogs gibt's noch über die Oranienstraße? ZOOM BERLIN freut sich über Hinweise in der Kommentarbox.

ZOOM BERLIN bei Twitter

Hier twittert die Redaktion von ZOOM BERLIN zum Projekt, zur Oranienstraße und zum Hyperlokaljournalismus
twitter.com/zoomberlincom



Kommentare

comments powered by Disqus